Analyse der Teilnehmerzahlen zu Legida und NoLegida am 02.11.2015

Am 02.11.2015 versammelte sich zum 25. Mal das Protestbündnis Legida zu einer Auftaktkundgebung auf dem Richard-Wagner-Platz mit anschließendem Marsch und Rückkehr über den westlichen Innenstadtring. Zugleich formierte sich wieder ein Gegenprotest zu dieser Veranstaltung.

Zwischen 500 bis 600 bei NoLegida

Zur Erfassung des dezentralen Gegenprotest, zählten wir zeitgleich mit drei Zählern gegen 19:30 an den drei folgenden Sammelpunkten:

  1. Hainspitze: 327 Personen
  2. Goerdelering: 130 Personen
  3. Thomaskirchhof: 58 Personen

Somit zählten wir wenigstens 515 Personen. Bei diesen Zählungen blieben folgende Stellen unberücksichtigt, an welchen sich weitere, wenn auch nur wenige Dutzend Personen aufhielten:

  1. Parkseite zum Richard-Wagner-Platz
  2. Schauspiel Leipzig
  3. Westliche Seitenstraßen der Legida-Demoroute

Basierend auf diesen Zählungen und Beobachtungen gaben wir die folgende abschließende Schätzung ab:

Zwischen 600 bis 700 bei Legida

Gegen 19 Uhr sammelte sich das Protestbündnis Legida auf dem Richard-Wagner-Platz. Gegen  19:30 nahmen wir eine erste Schätzung der Menschenmenge mittels Flächenschätzung vor:

fläche25legida
Flächenschätzung für die Auftaktkundgebung auf dem Richard-Wagner-Platz der 25.Legida-Demo im Leipzig Bild: Google Bearbeitung: Stephan Poppe

Somit ergab sich eine Fläche von ca. 513 Quadratmetern. Die Dichte wurde dabei mit etwa 1.2 bis 1.4 Personen eingeschätzt, sodass unter Berücksichtung weiterer umstehendere Personen (in etwa 50) eine erste Schätzung von ca. 650 bis 750 resultierte. Beim anschliessende Demozug versuchten wir mehrmals eine direkte Zählung vorzunehmen:

  1. 649 beim Verlassen des Richard-Wagner-Platz
  2. 823 beim Erreichen des Schauspielhauses
  3. 741 bei Rückkehr vom Schauspielhaus

Alle Zählversuche wurden teils durch starkes Licht (wie  z.b. gut  im Video unten zu sehen) und den üblichen Pöbeleien uns gegenüber erschwert, sodass wiederholt eine hohe Variabilität in den Ergebnissen auftrat. Basierend auf diesen ersten Daten erfolgte die erste grobe Schätzung:

Auf Höhe des Schauspiel Leipzig erstellten wir folgendes Video.

Eine zweimalige direkte und nachträgliche Auszählung des Videos lieferte das Resultat 608 bzw. 615. Dieses Resultat überrascht ein wenig in Bezug auf die direkten Zählversuche, aber ist konsistent mit der Fläche-Dichte-Schätzung.

Es lässt sich somit mit hoher Sicherheit sagen, dass zwischen 600 bis 700 Menschen an der 25.Legida-Demo in Leipzig teilnahmen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Analyse der Teilnehmerzahlen zu Legida und NoLegida am 02.11.2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s