Alle Beiträge von Stephan Poppe

Analyse der Teilnehmerzahlen Legida und NoLegida am 07.03.2016 in Leipzig

Am 07.03.2017 versammelte sich zum 33. Mal das Protestbündnis Legida zu einer Auftaktkundgebung auf dem Richard-Wagner-Platz in Leipzig  mit anschließendem Marsch über den Goerdelerring, Dittrichring, Martin-Luther-Ring, vorbei an der Lotterstraße bis zum neuen Rathaus und zurück. Zugleich formierte sich im Vorfeld zu dieser Demonstration ein größerer Gegenprotest.

Analyse der Teilnehmerzahlen Legida und NoLegida am 07.03.2016 in Leipzig weiterlesen

Advertisements

Analyse der Teilnehmerzahlen bei Pegida und Gegida am 29.02.2016 in Dresden

Am 29.02.2016 wurden zwei größere Demonstrationen in Dresden durchgeführt. An der Veranstaltung von Pegida haben mit hoher Wahrscheinlichkeit zwischen 2.800 bis 3.400 Menschen teilgenommen. Dagegen demonstrierten bei Gepida zwischen 320 bis 350 Menschen auf dem Theaterplatz mit einem anschließenden Demozug. Bedingt durch das sehr schlechte Wetter (teils heftiger Schneefall bzw. Schneeregen), weichen unsere Ergebnisse der nachträglichen Auswertung der Teilnehmerzahlen teilweise von unseren unmittelbaren Schätzungen vor Ort ab. Auch begleitete uns ein TV-Team zur Dokumentation unserer Methode, sodass wir technisch ein wenig eingeschränkt waren.

Analyse der Teilnehmerzahlen bei Pegida und Gegida am 29.02.2016 in Dresden weiterlesen

Analyse der Teilnehmerzahlen bei Pegida und NoPegida am 06.02.2016 in Dresden

Am 06.02.2016 wurden mehrere Demonstrationen in Dresden durchgeführt. Bei der anlassgebenden Veranstaltung von Pegida haben mit hoher Wahrscheinlichkeit zwischen 8.300 bis 9.200 Menschen demonstriert. Dagegen demonstrierten zwischen 2700 bis 3000 Menschen auf dem Theaterplatz und viele weitere bei kleineren Kundgebungen. Die Ergebnisse der nachträglichen Auswertung der Teilnehmerzahlen weichen teilweise von unseren unmittelbaren Schätzungen vor Ort ab. Die Ursachen werden daher in diesem Artikel näher erörtert.

Analyse der Teilnehmerzahlen bei Pegida und NoPegida am 06.02.2016 in Dresden weiterlesen

Analyse der Teilnehmerzahlen zur Legida und NoLegida am 07.12.2015

Am 07.12.2015 versammelte sich zum 29. Mal das Protestbündnis Legida zu einer Auftaktkundgebung am Bayrischen Bahnhof in Leipzig  mit anschließendem Marsch durch das Zentrum West und Rückkehr zum Ausgangspunkt. Zugleich formierte sich im Vorfeld zu dieser Demonstration ein Gegenprotest.

Analyse der Teilnehmerzahlen zur Legida und NoLegida am 07.12.2015 weiterlesen

Analyse der Teilnehmerzahlen zu Legida und NoLegida am 23.11.2015 in Leipzig

Am 23.11.2015 versammelte sich zum 28. Mal das Protestbündnis Legida zu einer Auftaktkundgebung auf dem Richard-Wagner-Platz mit anschließendem Marsch und Rückkehr über den westlichen Innenstadtring. Zugleich formierte sich im Vorfeld zu dieser Demonstration ein Gegenprotest.

Analyse der Teilnehmerzahlen zu Legida und NoLegida am 23.11.2015 in Leipzig weiterlesen

Analyse der Teilnehmerzahlen zu Legida und NoLegida am 16.11.2015 in Leipzig

Am 16.11.2015 versammelte sich zum 27. Mal das Protestbündnis Legida zu einer Auftaktkundgebung auf dem Richard-Wagner-Platz mit anschließendem Marsch und Rückkehr über den westlichen Innenstadtring. Zugleich formierte sich wieder ein Gegenprotest zu dieser Veranstaltung.
Analyse der Teilnehmerzahlen zu Legida und NoLegida am 16.11.2015 in Leipzig weiterlesen

Zwischen 450 bis 500 bei 26. Legida in Leipzig – Wenigstens 2500 bei Gegenprotest unterwegs

Am 09.11.2015 versammelte sich zum 26. Mal das Protestbündnis Legida zu einer Auftaktkundgebung auf dem Richard-Wagner-Platz mit anschließendem Marsch und Rückkehr über den westlichen Innenstadtring. Zugleich formierte sich wieder ein starker Gegenprotest zu dieser Veranstaltung.

Zwischen 450 bis 500 bei 26. Legida in Leipzig – Wenigstens 2500 bei Gegenprotest unterwegs weiterlesen

Gemeinsame Erklärung zur Fusion der beiden Initiativen Durchgezählt und Crowdcounting zu einer Forschungsgruppe

Unsere beiden Projekte Durchgezählt (Dresden) und Crowdcounting (Leipzig) zur Schätzung von Teilnehmerzahlen bei Großveranstaltungen und zur wissenschaftlichen Untersuchung der dahinterliegenden Methodik kooperieren seit nunmehr einem halben Jahr sehr erfolgreich miteinander. Während der Austausch anfänglich auf die Überprüfung der Methoden und Zahlen des anderen Teams beschränkt war, entwickelte sich im Laufe der Zeit eine fruchtbare Zusammenarbeit zwischen den beiden Teams bis hin zu gemeinsamen Zählaktionen vor Ort.

Gemeinsame Erklärung zur Fusion der beiden Initiativen Durchgezählt und Crowdcounting zu einer Forschungsgruppe weiterlesen

Zwischen 2200 bis 2500 bei 2.AfD-Demo und 3500 bis 3800 bei 3.AfD-Demo in Erfurt

Für Mittwoch, den 23.09.2015 und Mittwoch, den 30.09.2015 rief die AfD Thüringen jeweils zu einer Demonstration auf, nachdem sie diese Demo-Reihe mit einer ersten Demonstration am Mittwoch, den 16.09.2015 initiiert hatte.

Für die zweite Demo am 23.09. meldete verschiedene Medien wie  Thüringer AllgemeineMDR und Focus, letztere mit Verweis auf die Erfurter Polizei, eine Zahl von 5000 Teilnehmer. Diese wurde aber umgehend von vielen Beobachtern als viel zu hoch eingeschätzt.

Zwischen 2200 bis 2500 bei 2.AfD-Demo und 3500 bis 3800 bei 3.AfD-Demo in Erfurt weiterlesen